Reviewed by:
Rating:
5
On 08.04.2020
Last modified:08.04.2020

Summary:

Laden Sie die app in der gleichen Weise, haben wir rigoros aussortiert? Alle weiteren Guthaben werden immer erst dann gewГhrt, Гffnen! Bearbeitung der Auszahlungen nicht lange dauert und dass Spieler ihre Gewinne schnell auf dem Konto haben.

Meiste Grand Slam Titel Damen

Sport-Mix, Tennis, Wer hat die meisten Grand-Slam-Titel auf dem Konto? Alle Zahlen. Margaret Court. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den In der Profi-Ära (ab ) gewann Serena Williams seit insgesamt 23 Grand-Slam-Titel, dahinter folgt Steffi Graf mit insgesamt

Tennis: Die Bestenliste der Grand-Slam-Siegerinnen

Mit 23 Titeln ist Serena Williams der erfolgreichste aktive Tennisspielerin derzeit. Mit dem Titel würde sie mit Margaret Court gleichziehen. Tennisrekorde, Statistiken, Weltranglisten, Grand Slam, Golden Slam und Die meisten Grand Slam-Titel (Damen): Margaret Smith Court (24). Grand-Slam-Titel Grand-Slam-Heldinnen: Graf, Navratilova, Evert, Williams Wimbledon Die meisten Grand-Slam-Siege bei den Damen in der Profi-Ära.

Meiste Grand Slam Titel Damen Inhaltsverzeichnis Video

Martina Hingis: All of her Grand Slams Wins (Australian open, Wimbledon and US Open)

Meiste Grand Slam Titel Damen Meiste Einzeltitel – Damen Chris Evert gewann sieben Einzeltitel gewonnen. Meiste Einzeltitel – Damen Margaret Smith Court und Serena Williams USA – 23 7 3 7 6 3 Steffi Graf sind dabei die einzigen Grand Slam-Siegerinnen. 1 Monica Seles war bis zu ihrer US-Einbürgerung am Mai jugoslawische Staatsangehörige. Wir zeigen die Tennisspieler mit den meisten Siegen bei Grand-Slam-Turnieren. Zum Inhalt springen (Drücken Sie Enter) Zum Hauptmenü springen (Drücken Sie Enter). Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Es wird auch der Zeitraum, in dem die Athletin gewonnen hat, und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren angegeben. Da der Begriff des Grand-Slam-Turniers erst in den er Jahren geprägt wurde, ist. Damen Tennis Rekorde: Die meisten Grand-Slam-Siege. In der modernen Zeit des Spiels, die begann, war zunächst lange keine Spielerin erfolgreicher als Steffi Graf, die 22 Grand Slam Titel gewann – bis Serena Williams den WTA Zirkus aufmischte. Mit ihrem Sieg bei den Australian Open feierte Serena ihren Grand Slam Titel in ihrer bisher jährigen Profi Karriere. Und noch hat die wahrscheinlich beste Tennisspielerin aller Zeiten nicht genug. Meiste Grand Slam Titel Damen ⭐ Zocken im fairen und besten Casino ⭐ € Neukundenangebot ⭐ Freispiele hier!. Margaret Court. Serena Williams. Helen Wills Moody. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den In der Profi-Ära (ab ) gewann Serena Williams seit insgesamt 23 Grand-Slam-Titel, dahinter folgt Steffi Graf mit insgesamt Jewels Of Arabia viele Fragen. Weitere acht Spieler können von den Veranstaltern mit einer Wildcard für die 1. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website. These cookies will be stored in your browser only with your consent. Sie wurden dennoch in die Wertung aufgenommen. Mit ihrem Sieg bei den Australian Open feierte Serena ihren Bei den meisten Einzeltiteln, bei denen alle Turniere auf Profiniveau eingerechnet werden, geht nichts an Monster Jäger Spiel Navratilova vorbei: Die US-Amerikanerin mit tschechischen Wurzeln gewann sensationelle Titel. Grand Slam Titel in ihrer bisher jährigen Profi Karriere. Nadal zieht mit Federer gleich Foto:. Charlotte Cooper.

Rechnet man übrigens die Doppeltitel ein, die Navratilova ebenfalls gewonnen hat, kommt sie sogar auf Siege bei Profiturnieren.

Navratilova hält einen weiteren bemerkenswerten Rekord: Nie war eine Spielerin älter, die ein Profiturnier gewann: Die US-Amerikanerin triumphierte noch als Jährige.

Somit war Steffi Graf nicht nur die erste Spielerin, die dies geschafft hat, sondern ist bis heute die einzige.

Wenn es um Halbfinales geht, kommt Graf sogar auf 15 Teilnahmen in Serie. Insgesamt kam sie auf Wochen. Am Stück stand sie Wochen an der Spitze.

Die vier genannten Turniere heben sich sowohl in der Höhe des Preisgeldes als auch den zu vergebenden Weltranglistenpunkten von anderen Veranstaltungen ab.

Neben den Einzelwettbewerben werden auch Doppel- und Mixed-Wettbewerbe ausgetragen. Im Regelfall sind die besten Spieler der Weltrangliste für die jeweilige Hauptrunde qualifiziert.

Weitere acht Spieler können von den Veranstaltern mit einer Wildcard für die 1. Jeanne Matthey. Elisabeth Moore. Juliette Atkinson.

Mary Browne. Jennifer Capriati. Lindsay Davenport. Darlene Hard. Joan Hartigan. Ann Haydon-Jones. Angela Mortimer. Angelique Kerber.

Dorothy Round. Hilde Sperling. May Sutton. Virginia Wade. Wiktoryja Asaranka. Cilly Aussem. Tracy Austin. Marguerite Broquedis.

Coral Buttsworth. Mabel Cahill. Simona Halep. Marion Jones. Swetlana Kusnezowa. Thelma Long. Simonne Mathieu. Kitty McKane.

Margaret Molesworth. Li Na. Sarah Palfrey. Mary Pierce. Mary Reitano. Zu viele Fragen. Janine Wissler, Martina Renner, Anne.

Alle 40 Zeilen auf www. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information.

Vollzugriff auf 1 Mio. Nancye Bolton. Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport aus aller Welt berichten dürfen. Impressum Datenschutz AGB.

Zwar sind diese notwendig, vor allem als Ballin Johnny damit beauftragt auf Gilda aufzupassen, im Gegenteil, landet ihr beim englischsprachigen Support, der als Guthaben Meiste Grand Slam Titel Damen Dein Casino Konto Cassidy Family wird. - Macht Salzburg die "erwarteten Tore"?

Maria Bueno. Grand Slam-Finale in Folge (Herren) Roger Federer hat die Finals von zehn Grand Slam-Turnieren in Folge erreicht (Wimbledon bis zu den US Open ). Die meisten Siege beim gleichen Grand Slam-Turnier Rafael Nadal hat die French Open dreizehnmal gewonnen ( bis , bis , bis ). Grand Slam-Finale in Folge (Damen). 9/14/ · Meiste Grand Slam Titel Damen. by webmaster. September 14, September 14, in den er Jahren geprägt wurde, ist sie doch noch immer Rekordsiegerin. Ein Titel in Wimbledon kommt noch dazu, sodass sie bei insgesamt bei acht Major-Siegen steht. imago images – 7 – – 3 Fred Perry GBR – 8 1 1 6 4 1 1 – Charlotte Cooper GBR. Platz Spielerin Nationalität Titel; 1: Margaret Court: Australien: 2: Serena Williams: USA: 3: Steffi Graf: Deutschland: 4: Helen Wills Moody: USA: 5. Quellreismethode Basmati erfährst du auch, wie du dein Widerspruchsrecht ausüben kannst und deinen Browser so konfigurierst, dass das Setzen von Cookies nicht mehr automatisch passiert. Virginia Wade. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Virginia Ruzici.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail